Pressemitteilung

Michael Kaufmann: Gesundheitssystem muss krisenfest werden

Berlin, 23. Juni 2022. Aus Anlass eines am 22. Juni im Deutschen Bundestag geführten Fachgesprächs mit dem Büro für Technikfolgenabschätzung (TAB) zum Thema „»Krisenradar – Resilienz von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft durch Krisenvorhersage stärken« erklärt der forschungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Michael Kaufmann:

„Eine der zentralen Anregungen der Kollegen vom Büro für Technikfolgenabschätzung lautete, ‚die Lehren aus der Coronakrise zu nutzen, um für zukünftige Krisen besser vorbereitet zu sein‘. Denn was nützt die beste Früherkennung ohne Krisenvorsorge?

Doch die Bundesregierung hat auch fast zweieinhalb Jahre nach Beginn der Coronakrise noch immer nichts dafür getan, unser Gesundheitssystem personell und materiell krisenfest zu machen. Die AfD-Bundestagsfraktion fordert die Bundesregierung daher auf, hier endlich tätig zu werden, um zu verhindern, dass Deutschland noch einmal durch eine ansonsten beherrschbare Gesundheitsgefahr so massiv geschädigt wird.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen