Pressemitteilung

Stephan Protschka: AfD-Bundestagsfraktion stellt neues Eckpunktepapier zur Sicherung der Ernährungssicherheit und für bezahlbare Lebensmittelpreise vor

Berlin, 20. Oktober 2022. Die AfD-Bundestagsfraktion hat heute auf einer Pressekonferenz ihr neues Eckpunktepapier zur Sicherung der Ernährungssicherheit und für bezahlbare Lebensmittelpreise vorgestellt. Dazu äußert sich der agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Stephan Protschka, wie folgt:

„Die Ernährungssicherheit ist zunehmend auch zu einer sicherheitspolitischen Frage geworden. Um uns vor Lebensmittelknappheiten und neuen Importabhängigkeiten zu bewahren und zu schützen, sind wir auf eine produktive und leistungsfähige heimische Land- und Ernährungswirtschaft angewiesen. Eine besonders wichtige Rolle kommt dabei den bäuerlichen Familienbetrieben zu, die sich aufgrund der Kostenexplosionen für Energie und landwirtschaftliche Betriebsmittel derzeit unverschuldet in einer überaus schwierigen wirtschaftlichen Lage befinden. Hier sind dringend spürbare Entlastungen nötig, um die Existenzen der Bauernfamilien zu sichern. Das Eckpunktepapier der AfD-Fraktion beinhaltet die notwendigen Maßnahmen, um die Versorgungssicherheit mit Lebensmitteln in Deutschland auch weiterhin zu gewährleisten und um weiteren Lebensmittelpreissteigerungen entgegenzuwirken.“

Eckpunktepapier zur Sicherung der Ernährungssicherheit und für bezahlbare Lebensmittelpreise der AfD-Bundestagsfraktion: https://afdbundestag.de/eckpunktepapier-ernaehrungssicherheit-bezahlbare-lebensmittelpreise/

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen