buerger@afdbundestag.de
030 227 57141
AK13 – Familie, Senioren, Frauen und Jugend2021-12-30T16:30:42+01:00

Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sprecher des Arbeitskreises

Mariana Harder-Kühnel
Stellv. Sprecherin

Familien fördern – Kinder willkommen heißen

Der Arbeitskreis Familie der AfD-Bundestagsfraktion widmet sich den rechts- und sozialpolitischen Themen des korrespondierenden Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Im Arbeitskreis bereiten wir gemeinsam parlamentarische Initiativen vor und positionieren uns gegenüber den anderen Fraktionen.

Dabei lassen wir uns von den familienpolitischen Programminhalten unserer Partei leiten: Willkommenskultur für Kinder, Familienförderung und Bevölkerungsentwicklung, Stärkung von Ehe und Familie, Schutz des ungeborenen Lebens oder auch die konsequente Positionierung gegen die Gender-Ideologie. Hierfür nutzen wir die einschlägigen parlamentarischen Instrumente wie Kleine Anfrage, Antrag, Befragung oder Aktuelle Stunde.

Einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt der Arbeit im Arbeitskreis stellt die gemeinsame Abstimmung von Aktionen und Initiativen dar, mit denen wir aus dem Arbeitskreis heraus in die Wahlkreise wirken oder Aktionen anderer patriotischer Kräfte im Land unterstützen wollen.

Mitglieder des Arbeitskreises

Stellvertretende Mitglieder

Berichte aus dem Arbeitskreis

Gereon Bollmann: Ampel-Koalition treibt Verharmlosung von Abtreibung weiter voran

Berlin, 7. Juli 2022. Die Ampel-Koalition plant nach der Abschaffung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche weitere Schritte zur Vereinfachung von Abtreibung. So will die Bundesfamilienministerin Lisa Paus eingestandenermaßen Abtreibungsmethoden als Teil der regulären Ärzteausbildung festschreiben lassen. Dazu erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Gereon Bollmann, Mitglied im Familienausschuss des Bundestages: „Bereits in der Bundestagsdebatte zur [...]

Martin Reichardt: Auswirkungen der Inflation für Familien sofort abmildern

Berlin, 1 Juli 2022. Neueste Forschungen des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung weisen nun nach, dass die hohe Inflationsrate insbesondere Familien mit geringem Einkommen ganz besonders belastet. Verantwortlich sind für diese Entwicklung die stark angestiegenen Preise für die Energie- und Nahrungsmittelversorgung. Der familienpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin Reichardt, erklärt hierzu: [...]

Nicole Höchst: Verfehlte Regierungspolitik trifft besonders Frauen

Berlin, 16. Juni 2022. Laut Medienberichten sind es noch immer überwiegend Frauen, welche die meisten unbezahlten Fürsorgearbeiten verrichten. Das hat für sie langfristig finanzielle Folgen. Denn wer viele Stunden dafür verwendet, unbezahlt zu arbeiten, hat weniger Zeit, einer Erwerbsarbeit nachzugehen. Die Folge ist meist eine finanzielle Abhängigkeit vom Partner – [...]

Nicole Höchst: Schutzbrief des Familienministeriums gegen Genitalverstümmelungen ist blauäugig

Berlin, 9. Juni 2022. Weibliche Genitalverstümmelungen nehmen seit Jahren in Deutschland dramatisch zu. 2020 teilte die damalige Bundesfamilienministerin Franziska Giffey mit, dass 66.707 Frauen davon betroffen seien. Es handelt sich um eine Menschenrechtsverletzung mit schwersten körperlichen und seelischen Folgen, welche die betroffenen Frauen und Mädchen ein Leben lang begleiten. Dazu [...]

Nach oben