Jörg Schneider

Listenplatz 5  Landesliste Nordrhein-Westfalen zur Bundestagswahl 2021
Wahlkreis 123  Gelsenkirchen
Übersicht Abgeordnete

Mitgliedschaften in Arbeitskreisen / Ausschüssen

PERSÖNLICHE ANGABEN

Nach Abitur und zwölf Jahren als Offizier der Bundeswehr arbeitete ich ab 1996 als Berater in der IT-Branche, seit 2010 als Lehrer an einem Berufskolleg in Gelsenkirchen.
Seit März 2013 gehöre ich der AfD an.

Im Landesfachausschuss „Arbeit & Soziales“ engagiere ich mich seit dessen Gründung für eine grundsätzliche Neuausrichtung unseres Sozialsystems: Wir müssen gerade jungen Menschen und Langzeitarbeitslosen Anreize bieten, den eigenen Lebensunterhalt durch Arbeit zu bestreiten. Dazu gehört, dass Arbeit auch im Alter vor Armut schützen muss. Erforderlich ist eine langfristig angelegte und grundlegende Reform unseres Sozial- und Steuersystems. Diese ist nur parteiübergreifend möglich, dafür möchte ich mich einsetzen.

Als Leiter der Programmkommission war ich an der Erarbeitung unseres „Wahlprogramms 2017“ beteiligt, viele unserer Mitglieder haben am Onlinevoting teilgenommen. Diese Idee möchte ich auch in unsere Bundestagsfraktion hineintragen: Zu jeder Entscheidung, die unsere Abgeordneten treffen, werden unsere Mitglieder online abstimmen können. So stellen wir sicher, dass in der AfD ein ständiger Abgleich zwischen Parteibasis und Parlamentariern stattfindet. Und wir beweisen: Basisdemokratie nach Schweizer Vorbild ist möglich!