Marcus Bühl

Listenplatz 5 Landesliste Thüringen zur Bundestagswahl 2021
Übersicht Abgeordnete

Mitgliedschaften in Arbeitskreisen / Ausschüssen

PERSÖNLICHE ANGABEN

Über mich

  • Geboren 1977 in Ilmenau / Thüringen
  • Herbst 1989 – Aktiver Demoteilnehmer bei den Herbstdemonstrationen in der DDR, seitdem politisch mitdenkend
  • 1995 –Berufsabschluss und Fachhochschulreife
  • 1996-1997 – Grundwehrdienst (Panzerpioniere)
  • 1995–2003 – Studium an der HS Furtwangen (Abschlüsse: FH-Diplom Medieninformatik und Master)
  • Ab 2004 – Selbständig im Bereich Neue Medien
  • Ab 2013 – Gründungsmitglied AfD Thüringen (vorher parteilos), ehrenamtliche Aufbauarbeit im Landes- und Kreisverband, v.a. im Bereich Technik, Internet, soziale Medien
  • Ab 2014 – Aufbau und Mitarbeit Bürgerbüro MdL Olaf Kießling, Mitarbeit in der Thüringer AfD-Landtagsfraktion

Wofür stehe ich?

  • Ihre Thüringer Stimme in Berlin, Schwerpunkte innere Sicherheit und Infrastruktur.
  • Für die konsequente Umsetzung des AfD-Grundsatzprogramms. Grenzen vor illegaler Einreise schützen. Asylchaos beenden. Eurokrise beenden. Recht und Ordnung wieder herstellen.

Meine Kernthemen

An erster Stelle stehen der Schutz unserer Außengrenzen, die innere Sicherheit und damit einhergehend der soziale Frieden in Deutschland. Sind diese Punkte nicht gewährleistet treten alle anderen Themen in den Hintergrund.

In diesem Zusammenhang setze ich mich im Haushaltsausschuss für unsere Sicherheitskräfte ein. Mehr Polizisten auf den Straßen, besseres Material und sanierte Gebäude sowie eine auskömmliche Bezahlung für diejenigen, die für unsere Sicherheit unter immer schwieriger werdenden Bedingungen ihr Leben riskieren. Respekt drückt sich nicht nur in warmen Worten aus. Lange Jahre hat die Bundesregierung die innere Sicherheit auf Verschleiß gefahren. Ein effektiver Grenzschutz existiert nicht. In den vergangenen 2 Jahren hat sich die Regierungskoalition aber bereits zahlreichen unserer Forderungen angeschlossen.

Deutschland hat bei der Infrastruktur durch Nichthandeln der letzten Bundesregierungen den Anschluss an die Weltspitze verloren. Lieber verträumt man sich in Ideologieprojekten, die viel Geld verbrennen und uns noch weiter zurückwerfen. Deutschland ist ein Internetentwicklungsland, die Zahl der Breitbandanschlüsse vor allem im ländlichen Raum hinkt anderen Ländern stark hinterher. Dabei kann der Ausbau helfen, den ländlichen Raum, von dem wir in Thüringen geprägt sind, attraktiver zu machen und dem Wegzug junger Menschen entgegenzuwirken. Viele Unternehmen aus den Dienstleistungsbranchen bieten inzwischen Heimarbeitsplätze an. Dazu braucht man aber schnelles Internet zuhause. Hierfür mache ich mich stark.