Stephan Brandner

Listenplatz 1 Landesliste Thüringen zur Bundestagswahl 2021
Wahlkreis 194 Gera – Greiz – Altenburger Land

Übersicht Abgeordnete

Mitgliedschaften in Arbeitskreisen / Ausschüssen

PERSÖNLICHE ANGABEN

Über mich

  • Geboren 1966 in Herten/ Westfalen
  • 1987 Abitur
  • 1987 bis 1990 Ausbildung in Castrop-Rauxel (Industriekaufmann), danach dort als Angestellter tätig
  • 1990 bis 1994 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg
  • Längere Auslandsaufenthalte (Südafrika 1990 , Südamerika 1994)
  • 1994 bis 1996 Referendariat und Tätigkeit bei Rechtsanwälten (Memmingen, Kempten/Allgäu, München)
  • Seit 1997 Rechtsanwalt in Gera
  • 2003 bis 2015 Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer Thüringen
  • Oktober 2014 bis Oktober 2017 Mitglied des Thüringer Landtags, Stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag , Vorsitzender des Ausschusses für Justiz, Migration und Verbraucherschutz (12/14 – 10/17)
  • Seit Oktober 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Von Januar 2018 bis zu der Absetzung im November 2019 Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz
  • Seit Dezember 2019 2. stellvertretender Bundessprecher der AfD

Wofür stehe ich?

Ich gebe Thüringen eine starke Stimme in Berlin und setze mich für eine konservative Politik ein, die unser Grundgesetz achtet. Deutschland braucht geschlossene Grenzen, die Freiheit der Bürger, die Entlastung von Bürokratie und ein Ende von Hysterie und Gängelung der Bürger.

Meine Kernthemen

  1. Rechtsstaat wiederherstellen!

Der Rechtsstaat wird von den Altparteien mit Füßen getreten und Rechtsbrüche stehen selbst im Bundestag auf der Tagesordnung. Ich kämpfe für einen Rechtsstaat, der nicht nur diesen Namen, sondern auch das Vertrauen der Bürger auch verdient!

  1. Meinungsfreiheit erhalten!

Das Grundgesetz stellt klar: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. Niemand darf seine Arbeit verlieren, körperlicher Gewalt ausgesetzt werden oder mit Sachbeschädigungen rechnen müssen, weil er seine Meinung sagt. Dafür setze ich mich ein!

  1. Nie wieder Sozialismus!

Der Sozialismus hat Millionen Tote zu verantworten. Ich lasse nicht zu, dass diese mörderische Ideologie verniedlicht wird und egal in welchem Gewand, sei es rot, braun oder grün, wieder Einzug in die deutsche Politik hält.